D-Junioren

D1: Leider kein HFC-Tor

HFC Berlin – SF Berlin 0:3 (0:2) Hinspiel 0:18

Heute war unsere erste D im Heimspiel gegen SF Berlin gefordert. Mit dabei waren Albert, Andrei, Mark, Vanessa, Nils, Jojo, Fabian und Paul. Wieder begannen wir sehr nervös und kamen die ersten Minuten nicht ins Spiel. So konnten uns die Sportfreunde ihr Spiel aufzwängen. Nach und nach begannen wir dies dann zu unterbinden, jedoch war es der Gegner der zur Führung traf. Auch danach bekamen wir keine Ordnung ins Spiel und die Sportfreunde erhöhten auf 0:2. Mit dem Ergebnis ging es dann auch in die Kabine. Mit Wiederanpfiff setzten wir den Gegner so unter Druck, das dieser sich zeitweise nicht aus dem eigenen Strafraum befreien konnte. Jedoch das Tor wollte nicht fallen und so kam es wie es kommen musste. Mit nur einem Angriff in Hälfte 2 schossen die Sportfreunde das 0:3. Doch unser Team kämpfte verbissen aber das Tor sollte heute einfach nicht fallen.

Fazit: Ziel war es, das man an die guten Leistungen im letzten Spiel anknüpft. Dies gelang uns in der 1.Häflte leider fast garnicht. Die 2. Häfte begann verheißungsvoll, jedoch haben wir uns nicht mit einem Tor belohnen können.

Anmerkung: Leider schaffen wir es immer noch nicht, das Spiel vom Anpfiff an, unter unserer Kontrolle zu bringen und vor dem gegnerischen Tor überlegen wir zu lange statt einfach den Abschluss zu suchen.

Spieler des Spiels: –

Torfolge: 12´ 0:1 / 28´ 0:2 / 56´ 0:3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.