E- Junioren

E2: Sieg in Neukölln

Bei bestem Fußballwetter fuhr unsere E2 am vergangenem Wochenende nach Neukölln zum DJK Schwarz Weiß. Auch wenn die Anreise aufgrund von vielen Baustellen schwierig war, so sollten trotzdem 3 Punkte geholt werden um so die rote Laterne los zu werden.
Der HFC begann hochkonzentriert und erspielte sich Chance nach Chance aber das Tor wollte nicht fallen. Zum Ende der Halbzeit ließen die Kräfte, aufgrund des warmen Wetters, merklich nach und Neukölln konnte etwas mehr Spielanteile gewinnen, ohne gefährlich zu werden. Das Spiel plätscherte mit 0:0 in die Pause.
Das Ziel für die 2. Halbzeit und einer kurzen Erfrischung war klar. Jetzt sollte endlich das erlösende Tor für den HFC fallen. Wieder begann der HFC mit einer Vielzahl an Chancen und wieder wollte das Tor nicht fallen. So kam es wie so oft, nach einer Ecke für Neukölln bekam der HFC den Ball nicht weg und schon stand es 1:0 und keiner wusste warum.
Der HFC ließ sich davon nicht beeindrucken und spielte weiter druckvoll nach vorne und kam durch Luca zum Ausgleich. Jetzt gab es einen offenen Schlagabtausch und beide Teams wollten den Sieg.
Erst ging der HFC nach einem Konter durch Sven mit 1:2 in Führung, dann kam Neukölln zum 2:2, nachdem der HFC nicht clever von hinten raus spielte und die Kräfte langsam nach ließen.
Aber der Wille war da heute 3 Punkte zu holen und so erzielte Luca 3 Minuten vor Schluss doch noch den erlösenden Treffer zum 2:3.

Fazit des Trainers: Der Sieg ist absolut verdient, hätten wir doch zur Halbzeit schon mit 5-6 Toren führen müssen. Leider schaffen wir es noch nicht das Spiel über die gesamte Zeit zu bestimmen. Aber der Sieg gibt uns Selbstvertrauen in unsere eigene Stärke.

Tore: 2x Luca, 1x Sven

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.