F- Junioren

F1: Spannung bis zum Schluß

Unsere F1-Junioren traten am Samstag beim SV Sparta Lichtenberg an. Nicht zum ersten mal verschliefen die Jungs den Spielbeginn etwas und Lichtenberg ging mit 0:1 in Führung. Dann kamen der HFC besser ins Spiel, die Bälle liefen wie wir das wollten.
Alexandru war es, der nach toller Einzelaktion uns den Ausgleich bescherte. Dann wachte auch Sparta wieder auf und es war ein Duell auf Augenhöhe, eh nach einem schnellem Konter Juri das 2:1 machte. Für uns ging es dann ganz schnell: vom Anstoß weg machte Sparta den Ausgleich durch eine gute Einzelaktion.
Nach einer wundervollen Pass-Staffette von Juri, Lukas und Alexandru kam der ball zu Ali, der alleine vor dem Torwart zu unseren Gunsten einnetzen konnte.
Zur Halbzeit hieß es damit 2:3 für den HFC BERLIN.
In der zweiten Hälfte lag unser Fokus auf der endgültigen Spielentscheidung. Alexandru machte den Anfang durch einen schönen Distanzschuss. Sparta Lichtenberg schien geschockt, so gelang es uns auf 5:2 zu erhöhen, erneut in Person von Alexandru. Erneut waren wir dann wieder etwas zu Selbstsicher und kassierten ganz schnell das 3:5 und 4:5. Aber ein HFC-Team gibt nicht auf! Mit Siegeswillen, Leidenschaft und Kämpferherz konnten unsere Jungs und Mädchen es dann schaffen und der nächste Sieg war in Stein gemeißelt.

Fazit: Ein sehr spannendes Spiel auf Augenhöhe und -Ja- Der verdiente Sieger hieß HFC BERLIN.

Spieler des Spiels: Alexandru und Ali.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.