D-Junioren

Benefizturnier beim BSC Marzahn

Am Samstag war unsere D – Jugend beim BFC Marzahn eingeladen. Leider ein trauriger Anlass, da ein Spielervater seitens BSC verstarb. An dieser Stelle drückt der HFC Berlin sein Mitgefühl aus und wünscht der Familie viel Kraft. Mit dabei waren: Leon, Phillip, Jamie, Sizar, Ismael, Raul, Vandri, Adrian Koch, Adrian Khudaid, Sven, Finn, Julian und Felix. Zum Auftakt erwartete uns das 1. Team vom BSC Marzahn. Nach müden Beginn, kontrollierten wir das Spiel und gewannen dieses souverän mit 3:0. Weiter ging es dann gegen die Mannschaft von Borussia Friedrichsfelde. Hier ließen die Jungs Ball und Gegner laufen und das spiegelte auch das Ergebnis von 7:0 wieder. Im Anschluss tafen wir auf den SC Siemenstadt. Und unsere Jungs macht dort weiter wo sie im letzten Spiel aufhörten. Ein 0:5 Sieg stand am Ende zu Buche. Wieder ging es dann gegen Friedrichselde (2.Mannschaft). Auch hier konnten wir das Spiel mit 0:5 für uns entscheiden. Nun erwartete uns die Mannschaft vom 1.FC Marzahn. Und diese machte uns das Leben schwer. Sie hielten gut gegen uns so war ein einziges Tor unsererseits was uns die nächsten 3 Punkte bescherrte. Nach kurzer Pause erwartete uns mit dem FSV Bernau dann der stärkste Gegner des Turniers. Und die Bernauer waren zunächst drückend überlegen, da wir nicht ins Spiel kamen. Folgerichtig führten diese dann auch mit 1:0. Doch unsere Jungs rauften sich nochmal zusammen und erkämpften sich den Ausgleich. Dann trafen wir auf den Fussballclub Neuenhagen. Nach zögerlichen Beginn, kontrollierten wir auch dieses Spiel und konnten den nächsten Sieg mit 3:0 einfahren. Arminia Tegel erwartete uns dann als nächster Gegner. In dem Spiel ließen die Jungs nichts anbrennen und konnten einen ungefährdeten 6:0 Sieg einfahren. Im letzten Spiel gegen das Team 2 von BSC Marzahn, gingen wir Punkt und Torgleich mit dem FSV Bernau. Diese legten jedoch mit 7 Tore vor. Und so war die Marschroute klar. Tore, Tore, Tore. Von Beginn an ließen wir den Gegner laufen, doch dieser wusste geschickt die Zeit zu verzögern. Dennoch gewannen wir auch dieses Spiel verdient mit 5:0. Für den Turniersieg fehlten uns dann schlussendlich 3 Tore.

Fazit: Ziel war es das Turnier, als Vorbereitung für die nächsten Saisonspiele zu nutzen und unter den ersten 3 zu kommen. Dieses haben wir erreicht. Mit einem Torverhältnis von 36:1 in 9 Spielen, 8 Siegen und ein Unentschieden,kann man zurecht Stolz auf das Erreichte sein.

Anmerkung: Ein gut organisiertes Turnier mit tollen Mannschaften. Schlussendlich fehlten ein paar Tore zum Turniersieg. Dennoch Lob und Anerkennung an die Jungs, die tolle Spiele zeigten und den HFC Berlin toll präsentierten.

Ergebnisse und Torschützen im Überblick:

BSC Marzahn (1) – HFC Berlin 0:3 Sven, Adrian Koch, Adrian Khudaid

HFC Berlin – Friedrichsfelde 7:0 Sven (3), Adrian Koch (2), Adrian Khudaid, Julian

SC Siemensstadt – HFC Berlin 0:5 Adrian Khudaid (2), Adrian Koch, Sizar, Sven

HFC Berlin –Friedrichsfelde (2) 5:0 Adrian Khudaid (2), Sven, Raul, Adrian Koch

1.FC Marzahn 94 – HFC Berlin 0:1 Felix

FSV Bernau – HFC Berlin 1:1 Adrian Koch

HFC Berlin – Neuenhagen 3:0 Adrian Khudaid (2), Adrian Koch

Arminia Tegel – HFC Berlin 0:6 Adrian Khudaid (3), Adrian Koch (2), Sven

HFC Berlin – BSC Marzahn (2) 5:0 Adrian Khudaid (2), Adrian koch (2), Sven

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.