D-Junioren

D1: HFC-STYLE ZUM AUFTAKT

Von der ersten Minute an waren die Jungs im „HFC-Style“ unterwegs und setzten sich in der Hälfte Askanias fest. Sehr überzeugend setzten sie das um, was wir uns vorgenommen hatten und suchten schnell und zielstrebig den Abschluss. Jedoch wollte das Tor für uns nicht fallen. Mit fortlaufender Spieldauermerkte man das auch Askania Fußball spielen konnte und kam so auch zu einigen Chancen. Gutes Gegenpressing führte zu einer Balleroberung am gegnerischem Strafraum und ein toller Pass von Sven auf Adrian dann zum 0:1 für uns. Wieder ein gutes Pressing und ein abgefangener Pass des Torwarts von Sven zum 0:2. Jetzt ging das Spiel hin und her, und Askania kam nach einer Ecke zum Anschlußtreffer. Dies war dann auch der Halbzeitstand.

Die Marschroute für die 2.Hälfte war klar: Weiter so gut verteidigen und die Chancen besser nutzten. Und auch das setzten die Jungs super um. Erst fiel das 1:3 nach einem Konter, dann das 1:4 und schließlich das 1:5 nach einer schönen Eckenvariante. Askania selbst kam noch zu guten Chancen, die Willi im HFC-Tor aber alle vereiteln konnte.

Fazit: Das Umschalten war überragend, wir hatten sowohl gegen den Ball als auch bei Kontern immer Überzahl. Die Zuordnung stimmte in der 2ten Hälfte nicht immer, daran müssen wir noch arbeiten. Der Saisonstart ist aber geglückt und war in der Höhe so nicht zu erwarten. (O-Ton Trainer Adrian Goetz)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.