F- Junioren

F1: Kurz gepennt – dann gerannt!

Der Bezirkspokalsieger hatte sich für sein gestriges Gastspiel beim FC Berlin viel vorgenommen. Davon war aber in den ersten Minuten nicht viel zu sehen. Somit lag der HFC schnell mit 1:0 im Rückstand. Das war der Weckruf für unsere F1. Nun funktionierten auch die Kombinationen, und Alexandru konnte schnell den Ausgleich erzielen. Von diesem Moment an setzen unsere Jungs den Gegner unter Dauerdruck. Djamal erzielte dann den 1:2 Pausenstand zu Gunsten des HFC.

In Hälfte Zwei spielte der HFC genauso weiter. Juri und Alexandru erhöhten im Verlaufe den Spielstand auf 1:4. In der letzten Spielminute verwandelte Lukas einen Freistoß direkt zum 1:5 Endstand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.