E- Junioren

E1: Valentins-Cup 2020 geht nach Zehlendorf

Hertha 03 Zehlendorf hieß am Ende der Gewinner der Valentins-Cup 2020 der E-Junioren. Der Finalgegner war der FC Viktoria Berlin. Beide Teams erreichten klar verdient das Finale. Den dritten Platz sicherte sich der Wartenberger SV.

Für die HFC-Teams lief es nicht ganz so erfolgreich. Das Team „HFC BERLIN SCHWARZ“ kam in der Vorrunde nicht über den fünften Platz hinaus. Lediglich die etwas schlechtere Tordifferenz gegenüber dem späteren Dritten verhinderte den Einzug ins Viertelfinale. Somit musste man im Spiel um Platz 9 gegen den FC Berlin 23 antreten. Dort gelang dann mit einem 3:0-Erfolg ein etwas versöhnlicher Abschluss und Platz 9 war gesichert.

Etwas besser lief es für das Team „HFC BERLIN GELB“. Sie konnten sich für das Viertelfinale qualifizieren. Dort wartete der FC Viktoria auf uns. Mit 6:0 zugunsten Viktoria´s war es aber eine klare Angelegenheit. Da man dann im kleinen Halbfinale dem Teltower FV unterlag (1:3) hieß es nun Spiel um Platz 7. Mit einem 2:0-Erfolg gegen BSC Marzahn (jenes Team, welches man in der Vorrunde noch mit 0:1 unterlag) konnte man sich den 7.Platz sichern.

In den 33 Spielen wurden insgesamt 95 Tore bejubelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.