E- Junioren

E2: Hallenturnier in Köpenick

Die E2 des HFC BERLIN war gestern zu Gast beim Hallenturnier in Köpenick. Der SSV Köpenick-Oberspree hatte geladen. Im Modus „jeder gegen jeden“ ergaben sich daraus vier Spiele.

Im ersten Spiel hieß der Gegner VSG Rahnsdorf. Mit 0:5 ging das Auftaktspiel verloren. Das  zweite Team der Gastgeber war anschließend unser Gegner. Arthur sorgte für den ersten Torjubel des HFC. Am Ende teilten sich aber beide Teams mit einem 1:1 die Punkte. Gegen SV Berlin Chemie Adlershof gab es dasselbe Ergebnis. Auf Seiten des HFC trat Jack als Torschütze in Erscheinung. Zum Abschluss war der Gastgeber mit seiner ersten Mannschaft der Gegner. Jack traf dabei 2x für den HFC. Am Ende musste sich der HFC aber mit 2:4 geschlagen geben.

Mit 2 Pkt. und 4:11 Toren belegte der HFC BERLIN am Ende den vierten Platz. Trainer Dirk zeigte sich aber zufrieden mit der Leistung seines Teams. Die Rahnsdorfer VSG nahm am Ende den Turniersieg mit auf den Heimweg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.